YES beim Chorfestival in Montecatini
Der Popchor YES nahm am Chorfestival in Montecatini (Italien) vom 19. -22. Juni teil.
Das Chorfestival wird seit 16 Jahren in Montecatini durchgeführt. Neben YES nahmen noch der Gemischte Chor Dreiklang aus Bad Lobenstein (Deutschland), The Elim Sanctuary Choir (USA), Chanson Du Moulin Neyruz (Schweiz), Chor Collegium Maiorum (Polen) und Coro Voci de L ´Olmo (Italien) teil.
Am Abend des 19. Juni wurden die Chöre im Thermalgarten Tettuccio festlich empfangen. Bekannte Künstler von Maggio Musicale Fiorentino verwöhnten die Gäste mit Verdi und Puccini.
Am nächsten Morgen traten dann die Chöre auf die Bühne. Unter einer historischen Kuppel erklangen die verschiedensten Beiträge. Von Klassik über Volkslieder und Gospel bis zur Popmusik. Bei diesem ersten internationalen Auftritt von YES fand unser Vortrag viel Beachtung.
Den Nachmittag nutzten die Sänger/innen dann um Montecatini zu erkunden. Besonders angetan war man von der Altstadt die über eine Seilbahn erreichbar war. Malerische Gässchen und eine atemberaubende Sicht in die Toskana umrahmt von historischen Gebäuden. An der kleinen Kirche kamen dann einige der Sänger nicht vorbei ohne darin zu singen.
Am Abend war dann der offizielle Auftritt auf dem Piazza del Popolo. YES als erster Chor des Abends zeigte, unterstützt vom Pianisten Markus Schulz, sein ganzes Können und überzeugte durch seinen Ausdruck Konzentration und Begeisterung. Die Chorleiterin Käthe Wild hatte den Chor hervorragend auf diesen Abend eingestellt. Gegen Mitternacht endete nach dem Vortrag der anderen Chöre dann eine Musiknacht der Superlative.

Am nächsten Morgen startete der Ausflug nach Florenz. Die Stadtführerin Christina führte den Chor zwei Stunden an die schönsten Plätze der traumhaften Stadt. Besonders beeindrucken war die weltbekannte Statue David von Michelangelo, die bebaute Brücke und der Dom. Am Nachmittag konnte man dann Florenz auf eigene Faust erkunden, doch zuvor gab YES noch eine Kostprobe seines Könnens in der Kirche von St. Michele. Einige der Zuhörer bedankten sich am Ende bei der Chorleiterin für dieses Erlebnis. Am Treffpunkt Piazza S. Croce war dann der letzte Auftritt von YES in Florenz vor begeistertem Publikum.
Am Abend wurden die teilnehmenden Chöre zu einem Festmahl in eine beeindruckende Villa der Medicci in Monsummanmo Terme eingeladen. Jedem Chor wurde eine Urkunde von der Akademie Maggio Musicale Fiorrentino überreicht. Der Abend wurde mit dem Abschiedslied, gesungen von allen Chören, „O Signore, dal tetto natio“ von G. Verdi, feierlich abgeschlossen.
Am nächsten Tag machte sich der Chor wieder auf die Heimreise, glücklich durch die Klangerlebnisse und Begegnungen. Im Bus wurden viele der Melodien noch einmal gesungen und so verging die Rückfahrt wie im Flug. Ein unvergessliches Erlebnis war zu Ende.

IMG_1321a neu
Zeitungsbericht
Website_Design_NetObjects_Fusion
F&H Logo mit YES  web
DSC02083aweb
IMG_0204
Plakat Great Feelings mit Vorverkauf 2a-klein